Suche
Suche Menü

Märchenquelle Elfentau

IV. Ausbildungsseminar: Abschluss / Zertifikat

Die Ausbildung „Märchenerzähler/-in SKA“ schließt mit einer gemeinsam, von den Teilnehmer/innen im III Kurs geplanten und nun praktisch durchgeführten, Aufführung ab.

Die Aufführung findet, je nach Wunsch, in Form des Mitwirkens bei einem Märchenabend für Erwachsene ( jede TN erzählt ein Märchen) oder bei einer Erzählkunsteinheit (immer 2 TN zusammen) mit einer Klasse in einer Grundschule statt. Beide Arten der Veranstaltung haben die Teilnehmer/innen bereits im Kurs miterlebt und i. d. R. findet dann der Abschluss auch in dem bekannten Rahmen satt.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat und eine Lizenz „Märchenerzähler/-in SKA“.

Die Lizenz ist 4 Jahre gültig und kann durch spezielle Weiterbildungen um jeweils 4 Jahre verlängert werden. D. h. innerhalb der 4 Jahre muss eine passende Fortbildung belegt werden und egal ob im 1. oder im 4. Jahr danach, die Verlängerung wird immer am Ende der jeweiligen 4 Jahre angerechnet. Hierfür bietet die SKA schöne passende Weiterbildungen, wie z. B. „Märchen und Kräuter“, „Mit Märchen und alten Geschichten der Natur auf der Spur“, „Figurenerzähltheater“, „Von der Kunst sein Glück zu weben“, „Gedächtnistraining“… an.